Permalink

1

Textgefühl

Wenn ich schreibe, dann schreibe ich Kurzgeschichten. Sehr kurze sogar. Dabei habe ich meinen ganz eigenen Stil. Kurz. Prägnant. Ohne Schnörkelei. Die/der Leser*in soll in die Situation eintauchen können. Sich darin wiederfinden. Nachempfinden. Mitfühlen. So, als ob man diesen Augenblick … Weiterlesen

Permalink

2

Die dunkle Seite des Mondes – ein Roman mit Tiefgang

In seinem Roman „Die dunkle Seite des Mondes“ schreibt der Zürcher Martin Suter über einen erfolgsgetriebenen Wirtschaftsanwalt (Urs Blank), der in seiner Midlife-Crisis eine Persönlichkeitsumwandlung durchläuft. Was mich an dieser Geschichte so gefesselt hat ist die Tatsache, dass Urs Blank … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: